ist das Kreuz auf der Schatzkarte

Tipps & Infos

täglich gib es frisches Futter für unsere liebsten und ganz viel Natur

immer Heu und frisches Wasser. Unsere Zwerge bekommen  nur Heu, frisches Wasser,  frisches Wiesengrün, Zweige und Saftfutter

Salat*Karotten*Kohlrabi & Kohl in Maßen* Zweige von Buche * Haselnuss und Kernobst, selten Früchte * ganz lecker Beerensträucher * Gräser* Kräuter und Gänseblumen u.ä.

  • Haferflocken

bei der Fütterrung von Haferflocken – bitte nur in Maßen, 1 x in der Woche ein Eßlöffel ist ausreichend …  eben Leckerli ….   es ist wie bei kleinen Kindern – sie würden auch den ganzen Tag Bonbons essen, wenn man sie liesse.

 

Was unsere Zwerge nicht bekommen & ihre Zwerge nicht bekommen sollten sind:

  • Brot & Trockenfuttermischungen

weil  oft Konservierungsstoffe, immer Backtriebmittel, Hefe und Salz enthalten sind es hat zu viele Kalorien – es macht dick und krank, die Zwerge danken ihnen es mit Zutraulichkeit und einem langen Leben von 8-12 Jahren

  • Salzlecksteine

sollten Kaninchen nicht bekommen, da diese nach neusten Erkenntnissen zu Blasensteinen und zu Schädigungen der Nierenfunktion führen können.

Salzlecksteine sind extrem schädlich für Kaninchen.