Würfe – Abgabe & Tipps ab Oktober 2022

Freitag 21.10.2022

  • nun werden die Nächte kälter, der Winterschutz an den Ställen ist vorbereitet, wie auch das Stroh vom Bauern ist da
  • ab etwa Null Grad bekommen die Häschen Stroh in den Stall, damit sie sich ein Nest für die Kälte bauen können
  • sobald die Häschen spüren, dass es kalt wird, fangen sie am späten Nachmittag an, das Stroh oder Heu in die Ecken zu transportieren … das ist Natur
  • im Moment ist es noch warm genug, die Häschen haben ein gut entwickeltes Winterfell
  • ab Temperaturen unter 4 Grad minus haben die Zwerge ein Stoffrollo am Stall, was in der Nacht als Kälte-Schutz dient
  • Die letzten Würfe vom März – April haben alle ein neues zu Hause
  • eine besondere Zwerghäsin – gelb mit Löffelohren bleibt in der Zucht, der Name ist nun gefunden, die Idee entstand spontan bei einem Häschenbesuch von Nele, sie machte den Vorschlag und ich fand den Namen toll *Line*, *Line* ist besonders klein und hat die perfekten Merkmale für eine Zwerghäsin
  • *Line* ist am 20.04.2022 geboren und hat die Löffelohren von Papa *Teddy* geerbt,sie ist besonders zutraulich, im Moment genießt sie noch die Nähe von Mama *Flora* meine braun-loh Häsin
  • Mama *Lisa* baut ein kuschliges Nest, sie erwartet Nachwuchs, ich bin sehr gespannt auf die Farbzeichnungen
  • Wenn die Würfe mindestens 2-3 Wochen alt sind, wird es wieder Besuchstage geben
  • Es ist mir sehr wichtig, dass die Kleinen ein gutes zu Hause finden
  • an den Beratungstagen besteht die Möglichkeit mehr über die Zwerge zu erfahren, Fragen zu stellen, zur Haltung, zum Futter und zur Unterbringung

Sonntag 23.10.2022

  • die Kleinen haben heute viel Sonne genossen
  • die *Urlaubshäschen* haben heute fleißig das Aussengelände umgepflügt
  • es gab viel Apfelzweige & Blätter, sowie Weinlaub & frische Kräuter
  • vor dem Winter ist ein gutes Immunsystem wichtig, die Häschen müssen Temperaturen von bis zu minus 15 Grad ausgleichen
  • eine gute Fellentwicklung ab Geburt, dieses entwickelt sich am besten bei Aussenhaltung und gutem, abwechslungsreichen Futter und natürlich sind die Gene der Elterntiere wichtig
  • seit 2 Tage läuft wieder der Dehydrator – nun gibt es wieder Möhrenships, in Maßen Apfelships, getrocknete Kräutermischung und Gemüseships
  • die Gemüseships können gern käuflich erworben werden

  • Mama *Lisa* , Mama *Sunny* & Mama *Bella* bauen fleißig an ihrem Nest für die neuen Zwerge

Dienstag 25.10.2022

  • pünktlich nach 30 Tagen liegen heute kleine Zwerge bei *Lisa* von Papa *Teddy* im Nest
  • sie ist entspannt und wohl auf und genießt gerade getrocknete Möhrenships
  • nun braucht sie reichlich Wasser, abwechslungsreiches Futter & Kräuter, dies ist für das Wachstum und die Entwicklung der Zwerge wichtig
  • die Nächte sind für die Babys noch warm genug, da sie in einem Nest aus Heu & dem Bauchfell der Mama liegen
  • je kälter es wird, umso schneller wächst das Fell der Kleinen

Mittwoch 26.10.2022

Die Kleinen von *Lisa* sind heute zwei Tage alt und sie kuscheln im warmen Nest

8. November 2022

  • die kleinen Zwerge , nun 2 Wochen, von *Lisa* krabbeln nun schon durch den Stall und erkunden die Umgebung, wichtig ist jetzt vitaminreiches Futter für die Mama, wie Henschel, Salbei, Thymian und verschiedene Kräuter
  • Heute liegen nun bei *Flora* , *Alice* und *Bambi* kleine Zwerge im Nest
  • die Mamas sind alle wohlauf und kümmern sich prima um ihren Nachwuchs

Advents-Sonntag 27.11.2022

allen Häschen, Haseneltern und zukünftigen Haseneltern einen guten Start in die Weihnachtszeit und bleiben sie gesund

heute angenehm warm bei 10 Grad plus nach kurzer Frostperiode, genießen die kleine Zwerge den Auslauf

  • der kleine gelb-weiße Holländer Farbenzwerg namens *Alfred* ist gerade zur Vergesellschaftung für 2-3 Tage bei mir. Er war bis jetzt allein in liebevollen Händen und wird nun gerade vor dem Winter die Gesellschaft einer Häsin genießen. Zum Kuscheln und gemeinsamen herum tollen
  • wenn sie mit den Häschen *Neuling* sind, ist mir eine gute persönliche Beratung sehr wichtig
  • auch der Anfang mit einem Häschen ist in dem Fall in Ordnung, man kann jederzeit einen zweiten dazu nehmen, den zwei Häschen sind mehr Arbeit als einer und dann ist nicht mehr der Mensch die einzige Bezugsperson, sondern in erster Linie ist es dann das zweite Häschen
  • wichtig sind immer das tägliche streicheln, das regelmäßige abwechslungsreiche Futter und das tägliche säubern der Hasentoiletten
  • bei Fragen, Sorgen und Problemen stehe ich ihnen gern zur Verfügung
  • die Kleinen krabbeln nun so langsam durch die Ställe und genießen die Ruhe und die Nähe bei den Mamas

die Kleinen Neulinge auf dieser Welt in den Hasenställen sind umwerfend niedlich und einmalig, stundenlang könnte ich einfach nur beobachten, aber leider hat der Tag nur 24 Stunden

Es sind sehr schöne „bunte“ Farbschläge dabei, einzigartige, sehr seltene und immer wieder die besonderen Holländer Zeichnungen schwarz-weiß, silber-weiß und gelb-weiß.

Beratungen und Besichtigungen werden hauptsächlich in der ersten bzw. zweiten Januarwoche 2023 stattfinden, im Dezember gibt es bei Bedarf noch ein- zwei Beratungstermine. Da auch wir als Familie die Weihnachtszeit genießen möchten.

Lasst euch überraschen , die Bilder folgen heute noch